Anreise   Datenschutz   | Impressum   | Kontakt   | Home   |
Kosmetik im Raum Backnang, Oppenweiler, Sulzbach, Aspach, Weissach
 

Naturkosmetische Basisbehandlung

Jede Haut ist anders. Alle Kosmetikbehandlungen werden daher auf den Zustand der jeweiligen Haut und ihre Bedürfnisse abgstimmt. Vor der ersten Behandlung wird deshalb eine genaue Bestandsanalyse in Form einer Anamnese durchgeführt. Bei Folgebehandlungen wird der Zustand und die Veränderungen der Haut aufgenommen und festgehalten, sodass die Haut bei jeder Behandlung optimal versorgt und gepflegt wird.

Speziell auf Ihren Hauttyp abgestimmte biokosmetische Produkte erzielen eine optimale Wirkung. Um ein optimales Pflegeergebnis zu erhalten werden stets Gesicht und Dekolleté zusammen behandelt. Peeling, Tiefenreinigung, Kräuterdampf, Entspannungsmassage, Pflegemaske, auf Wunsch ein leichtes Tages-Make-Up sind Basisbestandteile dieser Behandlung. Darüber hinaus erhalten Sie eine individuelle Beratung zur weiteren Pflege Ihrer Haut.

Um Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden, können Sie zwischen einer 60- bzw. 90-minütigen Behandlung wählen. Details dazu finden Sie im aktuellen Flyer (Mein Flyer).

Ergänzende Schönmacher

Selbstverständlich lässt sich die Basisbehandlung ganz individuell erweitern, indem man die Pflege aus dem Programm meiner weiteren Schönmacher, entsprechend den Anforderungen der Haut, bzw. gemäß Ihren Wünschen, erweitert. Über diese Schönmacher können Sie sich hier weiter informieren (mehr...)

Pflege für jeden Tag

Gerne dürfen Sie sich zur weiteren Pflege und optimalen Versorgung Ihrer Haut über die von mir angebotenen Produkte genauer informieren. In einem persönlichen Gespräch berate ich Sie gerne, welche Pflegeprodukte für Sie am Besten geeignet sind.
(mehr...)



Frühlingsschönheit

Sonderangebote

Ein MEER von ANGEBOTEN
von BIOMARIS

BIOMARIS Angebote

Klicken Sie in das Bild zum Download des Angebotflyers

Preisliste

Kosmetikstudio-Flyer (pdf)


Kontaktinformationen: Telefon 07191 96 14 68, gabi.lemberger@gbh-kosmetik.de

© Gabriele Lemberger 2018