Anreise   Datenschutz   | Impressum   | Kontakt   | Home   |
Kosmetik im Raum Backnang, Oppenweiler, Sulzbach, Aspach, Weissach
 

Behandlung von Rosazea

Jede Haut ist anders. Alle Kosmetikbehandlungen werden daher auf den Zustand der jeweiligen Haut und ihre Bedürfnisse abgstimmt. Vor der ersten Behandlung wird deshalb eine genaue Bestandsanalyse in Form einer Anamnese durchgeführt. Bei Folgebehandlungen wird der Zustand und die Veränderungen der Haut aufgenommen und festgehalten, sodass die Haut bei jeder Behandlung optimal versorgt und gepflegt wird.

Rosazea ist eine entzündliche Veränderung der Gesichtshaut, die sich typischeweise in der Gesichtsmitte manifestiert.

Behandlungskonzept bei Rosazea

Die Ursache der Rosazea ist letztlich nicht ganz geklärt. Man weiß jedoch, dass diese chronische Hauterkrankung meist schubweise verläuft und Männer wie Frauen gleich häufig betrifft. Die Erkrankung ist zwar harmlos, belastet die Betroffenen jedoch sehr, da bedingt durch die Krankheit eine meist starke psychische Belastung einhergeht.

Im Vordergrund der kosmetischen Behandlung der Rosazea steht die fachmännische, intensive Reinigung der Haut gegen Rötungen und Reizungen. Zudem wird mit einer beruhigenden, gefäßstärkenden und entgiftenden Ampulle positiv auf die erkrankte Haut eingewirkt. Durch eine abschließende Gesichtsmassage und Lymphdrainage wird der positive Effekt auf die Haut erhöht. Auf Wunsch erhalten Sie ein leichtes Tages-Make-Up.

Um Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden, können Sie zwischen einer 60- bzw. 90-minütigen Behandlung wählen. Details dazu finden Sie im aktuellen Flyer (Mein Flyer).

Pflege für jeden Tag

Gerne dürfen Sie sich zur weiteren Pflege und optimalen Versorgung Ihrer Haut über die von mir angebotenen Produkte genauer informieren. In einem persönlichen Gespräch berate ich Sie gerne, welche Pflegeprodukte für Sie am Besten geeignet sind.
(mehr...)

Rosazea-Prophylaxe

Es gibt einige Dinge, die man selbst durchführen kann bzw. beachten sollte, um das Krankheitsbild positiv zu beeinflussen. Herumdrücken oder öffnen der Papeln oder Pusteln kann das Hautbild drastisch verschlimmern!

Das Gesicht sollte vor intensiver Sonneneinstrahlung geschüzt werden. Sehr gut eignet sich ein Sonnenhut mit breiter Krempe und ein Sonnenschutzmittel mit einem möglichst hohen Sonnenschutzfaktor. Auch reagiert die Haut sehr empfindlich beim Wechsel von kalten nach warmen Umgebungstemperaturen.

Häufig beobachtet man eine Verschlimmerung des Krankheitsbildes unter Einfluss von Alkohol bzw. zu stark gewürzten Speisen. Hier sollte man sich genau beobachten und sich bei Notwendigkeit etwas einschränken.


Eisplatte

Sonderangebote

Ein MEER von ANGEBOTEN
von BIOMARIS

BIOMARIS Angebote

Klicken Sie in das Bild zum Download des Angebotflyers

Preisliste

Kosmetikstudio-Flyer (pdf)


Kontaktinformationen: Telefon 07191 96 14 68, gabi.lemberger@gbh-kosmetik.de

© Gabriele Lemberger 2018